: Erkocht | Andere Gerichte

Spaghetti Carbonara

Für mich gehören in die Spaghetti Carbonara nur folgende Zutaten: Spaghetti, luftgetrockneter oder leichtgeräuchter Speck (am besten natürlich Pancetta), Ei und Parmesan. Also auf keinen Fall Sahne, auf keinen Fall Kochschinken und andere Grausamkeiten.

Ein Klassiker der italienischen Küche. Einfach aber lecker. Zuerst wird der Speck angebraten und sollte leicht knusprig sein. Ei wird mit Parmesan, Pfeffer und etwas Salz gemischt und gequirlt (Vorsicht mit dem Salz, der Parmesan bringt ja auch noch Salz mit). Die Spaghetti werden al dente gekocht und abgegossen. Während die Spaghetti heiß sind werden Speck und die Ei-Parmesan-Masse dazugegeben und alles sehr gut durchgemischt. Dabei sollte eine cremige Sauce entstehen. Am Ende darf noch etwas frischer Parmesan drübergerieben werden. Fertig.

 

Ein Gedanke zu “Spaghetti Carbonara

  1. Pingback: Valle, Stuttgart | erkocht!

Kommentar verfassen