: Erkocht | Küchen IQ Rezepte

Kalbszunge im Sauerteigbrot gebacken mit Sauerampfer-Tomaten-Salat und Meerrettich (Vorspeisen/Kräuter)

BildDer Hauptdarsteller dieses Gerichts ist die Kalbszunge. Wenn man dem Rezepttitel glauben mag. Tatsächlich spielen aber andere Zutaten wichtigere Rollen.

Die Kalbszunge ist ja jetzt nicht jedermanns Sache. In den allermeisten Fällen nicht wegen ihres Geschmacks, sie schmeckt einfach kräftig nach Fleisch, und oftmals noch nicht mal wegen ihrer Konsistenz. Es ist eben eine Zunge. Durch die Brotscheiben wird die aber etwas versteckt und noch dazu richtig knusprig.

Der Sauerampfer wird als leichter Salat zubereitet und bringt mit seinem leicht säuerlichen Geschmack die nötige Frische für die herzhafte Hauptzutat mit. Genauso wie der Dip aus Sahnemeerrettich, Schmand und Zitrone. Die Kalbszunge  wird durch die knusprig gebratenen Brotscheiben und den damit verbundenen Röstaromen noch kräftiger.

Ein tolles Gericht. Alles ist sehr gut aufeinander abgestimmt und stimmig. Und die Zunge wird auf diese Weise sicherlich auch den einen oder anderen umstimmen.

 

Kommentar verfassen