: Erkocht | Küchen IQ Rezepte

Seeteufel mit Olivenchips und Spinat im Verveinesud (Zwischengerichte/Kräuter)

DSC_4061Bevor ich mich in meinen Urlaub verabschiede, wurde noch ein Gericht „erkocht“. Ein Zwischengericht, das aus der Kategorie Kräuter stammt und Eisenkraut, auch Verveine oder Verbene genannt, in den Mittelpunkt stellt.

Verarbeitet wurde das Kraut im Sud, der den Seeteufel begleitet. Das Kartoffelpüree ist im Originalrezept nicht enthalten, passte aber hervorragend zu den anderen Komponenten und machte aus dem Essen eine vollwertige Hauptspeise.

Das war ein schönes Rezept. Das Eisenkraut bringt eine Zitrusnote und den typischen „grünen“ Krautgeschmack mit, der etwas an einen Tee erinnert, ohne dabei dem Gericht Säure hinzuzufügen. Das konnte dann mit einer Zitrone dosiert werden. Und das harmoniert perfekt zum Fisch, der ja oft mit Zitruspflanzen zubereitet wird und hin und wieder auch mit Teekräutern. Die Olivenchips sorgen dann zuletzt für den nötigen „Knuspereffekt“.

Insgesamt sind vor allem der Fisch und der Sud hervorzuheben. Viel mehr braucht es da eigentlich nicht.

 

Kommentar verfassen