: Erkocht | Küchen IQ Rezepte

Seezunge in Nussbutter gebraten und Zitronenspinat (Zwischengerichte/Purismus)

DSC_5645Die Seezunge wurde mit Semmelbrösel bestreut, die in Butter knusprig gebraten und mit Mandelgrieß etwas „gebunden“ wurden. Der Spinatsud wurde genutzt um mit Crème fraîche zu einem leichten Rahmschaum aufgemixt zu werden.

Die Zusammenstellung erinnert geschmacklich an Fischstäbchen mit Spinat. Also nach einer ziemlichen klassischen Kombination. Ist sie auch. Allerdings kommt sie hier natürlich deutlich verfeinert und modernisiert daher. Durch die Zubereitung kann z. B. der Fisch, getrennt von der Panade, auf den Punkt gegart werden. Statt des Rahmspinats wird die Sauce getrennt serviert, was den Geschmack der einzelnen Zutaten besser zur Geltung kommen lässt. Und die Zitrone sorgt für die gewisse Leichtigkeit die dem Rezeptoriginal etwas fehlt.

Ein tolles Gericht, das fast schon etwas mit kindlichen Geschmackserinnerungen spielt und diese für den feineren Gaumen aufbereitet.

 

Kommentar verfassen