: Er isst
Hisop, Barcelona (*)
Das Hisop im Herzen Barcelonas hat sich, laut eigener Aussage, der modernen katalanischen Küche verschrieben. Dabei soll der Geschmack traditioneller und klassischer Rezepte beibehalten, gleichzeitig aber neu interpretiert werden. Dem Michelin-Führer ist das immerhin einer seiner begehrten Sterne wert. Überraschend problemlos war es in diesem, wie aber auch in allen anderen besuchen […]
: Er isst
Barcelona
Ich schreibe zu wenig. Aber das hat einen Grund. Sie ist weiblich, mittlerweile 10 Monate alt und hält mein Leben auf Trab. So kommt es zu den, erschreckend wenigen, zwei Blog-Posts in den letzten acht Monaten. Dabei […]
: Er isst
Madame X im Off Club, Hamburg
Tim Mälzer war schon immer ein streitbarer Mensch. Teilweise ziemlich omnipräsent als Fernsehkoch und Botschafter für gute Lebensmittel, hängt ihm ein gewisser Ruf nach, eher sehr einfach, aber nicht besonders gut […]
: Er isst
La Degustation Bohême, Prag (*)
Das „La Degustation Bohême“ liegt recht zentral in Prag und ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden. Die Küche verspricht eine modernisierte, böhmische Küche, also genau das, was ich suchte und […]
: Er isst
Kulinarisches in Prag
Vor einigen Monaten führte uns ein Kurzurlaub nach Prag. Die wunderschöne Hauptstadt Tschechiens sollte mich nicht nur städtebaulich und kulturell überraschen, sondern natürlich auch kulinarisch. Die dort […]
: Er isst
The Jane, Antwerpen (*)
Das Restaurant wurde von keinem geringeren als Sergio Herman erdacht, der noch im Jahr davor als einer der 50 besten Köche der Welt galt und es mit dem „Oud Sluis“ geschafft hatte in den zwei großen […]
: Er isst
Lam & Yin, Antwerpen (*)
Das „Lam & Yin“ ist mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und bietet eine moderat modernisierte chinesische Küche an. Die Rezepturen bleiben dabei relativ nahe am Original und kommen ohne […]
: Er isst
Kulinarisches in Belgien
Hiermit beende ich meine Blog-Auszeit und habe einiges aufzuholen. Unter anderem einen, überraschend leckeren, Kurzurlaub in Antwerpen und Brüssel. Belgien steht ja jetzt nicht gerade für kulinarische Hochgenüsse. […]
: Er isst
Zirbelzimmer im Hotel Sacher, Salzburg
Auch dieses Jahr haben wir unseren Skiurlaub für einen Ausflug ins schöne Salzburg unterbrochen. Eigentlich wollte ich zu einem Mittagessen ins Carpe Diem einkehren, das gleichnamige und immerhin mit einem […]